Sie sind hier:>>Formen der schulischen Inklusion
Formen der schulischen Inklusion2018-10-16T10:08:32+00:00

Formen der schulischen Inklusion

Schulische Inklusion von Schülern mit Förderbedarf im Bereich des Hörens findet auf unterschiedliche Weise statt: in allgemeinen Schulen und auch am Förderzentrum Augsburg – Förderschwerpunkt Hören (FZH).

Das FZH bietet geöffnete Grundschulklassen an, die von Kindern ohne Förderbedarf und Kindern mit Förderbedarf im Bereich des Hörens besucht werden. Kinder mit Förderbedarf Hören und Kinder ohne Förderbedarf können die Grundschulzeit in vier Jahren durchlaufen. Grundlage ist der Lehrplan der allgemeinen Grundschule (siehe dazu auch unser Konzept der Sprachlerngruppen).

Auch unsere Partnerklassen an allgemeinen Schulen sind eine Form der schulischen Inklusion für Schüler mit Förderbedarf Hören.

Das FZH unterstützt und berät Schüler mit Förderbedarf Hören, deren Eltern sowie Lehrkräfte an allen allgemeinen Schulen. Ansprechpartner sind die Kolleginnen unseres Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes.

Abbildung – Formen der schulischen Inklusion am Förderzentrum Augsburg

Förderzentrum Augsburg – Förderschwerpunkt Hören
Grund- und Mittelschule
Tel.: 0821 65055-0
Fax: 0821 65055-119
foerderzentrum@sfha.de

Ansprechpartnerinnen:
Frau Valverde (Grundschule)
Frau Müllejans (Mittelschule)